Zurück

“Ohne Musik wär’ alles nichts”

Am 31.5.22 fand das Benefizkonzert von WIR FÜR BERLIN in Kooperation mit letsact statt. Unter dem Motto “Ohne Musik wär’ alles nichts” (Wolfgang Amadeus Mozart) traten 20 Opern-Sänger:innen auf und gaben klassische Arien und Duette zum Besten.

Charis Antolovic
June 3, 2022

Das Licht geht aus, doch vorn geht es an. Das Stimmgewirr verstummt. Eine Frau in einem roten langen Kleid mit gleichfarbigem Lippenstift kommt auf die Bühne. Sie beginnt zu singen. Eine Pianistin begleitet sie. Ich bekomme Gänsehaut. Was für eine Stimme! Was für eine Location! Was für eine Atmosphäre!

Am 31.5.22 fand das Benefizkonzert von WIR FÜR BERLIN in Kooperation mit letsact statt. Unter dem Motto “Ohne Musik wär’ alles nichts” (Wolfgang Amadeus Mozart) traten 20 Opern-Sänger:innen auf und gaben klassische Arien und Duette zum Besten. Das Repertoire reichte von Mozart, über Rossini zu Weber und Wagner. Ich finde, es war wirklich für jede:n etwas dabei. Ich selbst war bisher nur ein Mal in der Oper und dachte immer, dass das nicht so meine Musikrichtung sei, aber nach dem Erlebnis bin ich mir da nicht mehr so sicher. Es war unglaublich faszinierend, den Sänger:innen zuzuschauen und -hören, wie sie Dinge mit ihren Stimmen vollbringen, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Und dabei erzählte jede:r eine Geschichte: Obwohl viele Stücke auf italienisch oder französisch waren und ich die Worte nicht verstand, schafften es die jungen Frauen und Männer das Publikum auf eine Reise mitzunehmen - zu dramatischen Schauplätzen, sich anbahnenden Liebesbeziehungen oder humorvollen Neckereien.

Aber nicht nur die Vorstellung an sich war wunderschön, sondern auch die Location (das silent green in Berlin Wedding), die Atmosphäre und vor allem der gute Zweck dahinter: DieSänger:innen des Abends wollten ihre Freude für Musik und vor allem das Privileg eines Musikunterrichts teilen. Das Konzert wurde daher organisiert, um Spenden für den gemeinnützigen Verein MitMachMusik e.V. zu sammeln. Der Verein fördert die Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen ebenso wie einheimischer Kinder aus einkommensschwachen Familien durch gemeinsames Musizieren. Alle Einnahmen des Benefizkonzertes gehen dorthin und das sind stolze 800€!!! Vielen Dank an alle, die das ermöglicht haben!

Wenn ihr MitMachMusik e.V. darüber hinaus noch unterstützen möchtet, könnt ihr gern spenden. Dafür einfach hier einen Betrag eingeben und bei Kommentar "MitMachMusik e.V." angeben. :))

_____

Sänger:innen

Antonia Schuchardt, Laura Albert, Annabelle Kern, Marie Maidowski, Taisiia Khokhlova, Lea Kohnen, Helene Kerst, Begoña Gomez Gonzalez, Ruiling Hu, Max Rößeler, Mads Emil Jakobsen, Lisa Ziehm,Magdalini Papadopoulou, Theo Rüster, Ireene Ollino, Kento Uchiyama, Katharina Holzapfel, Sophia Stern, Yejune Park, Camille Caradeuc

Pianistin

Insa Bernds

Moderation

Katja Oseloff

Über den Autor
Charis Antolovic

Charis ist unsere Ansprechpartnerin für Organisationen und Volunteers und sorgt dafür, dass diese "happy" sind. Deswegen schreibt sie auch so viele Artikel für die Akademie und den Blog: Sie möchte beiden Seiten einen Mehrwert bieten, Tipps geben und zu guten Taten inspirieren.

Ähnliche Artikel