Mit dem Projekt „Der Wünschewagen - Letzte Wünsche wagen“ erfüllt der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) letzte Herzenswünsche von Menschen, die durch Krankheit oder Verletzung plötzlich dem Lebensende nahe sind und ohne Spezialfahrzeug und Unterstützung von medizinisch-pflegerischen Fachkräften nicht mehr Reisen können. In Niedersachsen ist der Wünschewagen seit 2017 unterwegs und fährt Sterbende und ihre Lieben aus dem gesamten Bundesland noch einmal an einen Sehnsuchtsort.